Jazz in den Ministergärten

Ablauf

20.00 Uhr Vakuum | 22.30 Uhr Peter Weniger Trio | 0.30 Uhr Turntables: Arno Schäfer

Vakuum

Die Band Vakuum wurde 2002 gegründet. Allerdings spielen die vier Bandmitglieder schon seit vielen Jahren zusammen, denn sie alle gehören dem Landesjugendjazzorchester Hessen an, mit dem sie regelmäßig mit internationalen Stars der Jazz-Szene (u. a. Madeline Bell, Ack van Rooyen, Dee Daniels, Albert Mangelsdorff) Konzerte und Tourneen (z. B. eine vierwöchige Südamerika-Tournee 2001) bestreiten.

Beginn

20:00 Uhr
Landesvertretung Hessen

Besetzung

Jens Bernhardt – p
Andreas Manns – b
Tobias Schirmer – dr
Holger Fröhlich – sax

Peter Weniger Trio

Peter Weniger, in Hessen durch seine jahrelange Zusammenarbeit mit dem Landesjugendjazzorchester bekannt, widmet sich mit seinem neuen Album »Legal Paradizer« dem Konzept eines funky Jazz-Trios ohne Harmonie-Instrument, das alle Freiheiten eines Jazz-Trios mit dem Druck und den Grooves und der Poesie der Melodie verbindet. Die Herausforderung dabei war insbesondere, sich nicht auf das Rhythmusgeflecht von Bass und Schlagzeug zu verlassen und darüber sein Spiel zu setzen, sondern sowohl Melodie und Harmonien wie auch den Rhythmus auf seinem Instrument zu erschaffen und andererseits auch melodisches Spiel von der Rhythmusgruppe einzubinden.

Für dieses Konzept hat sich Weniger ein Trio der Extraklasse zusammengestellt, dem neben einem »der« europäischen Top-Instrumentalisten auf dem Schlagzeug, dem sowohl für sein kraftvolles wie auch sensibles, melodisches Spiel geschätzten Wolfgang Haffner, einer der derzeit spektakulärsten E-Bassisten der Szene, der Rumäne Decebal Badila angehört. Spontanität und Spielfreude dieses großartigen Trios lassen sich daran ablesen, dass die Aufnahmen für dieses Album in weniger als einem Tag entstanden und bis auf wenige Ausnahmen »first Takes« sind.

Beginn

22:30 Uhr
Landesvertretung Hessen

Besetzung

Peter Weniger – tenorsax
Decebal Badila – elec b
Wolfgang Haffner – dr

Musik

Turntables: Arno Schäfer

Nach 15jähriger Reise durch die Clubs zählt Arno Schäfer zu den Pionieren des NU JAZZ und nennt seinen Stil selbst »Jazz not Jazz«. Von den Wurzeln des Jazz löst er sich und schafft eine Fusion von Soul, Funk, Drum & Bass, House, Brasil und Jazz.

Beginn

0:30 Uhr
Landesvertretung Hessen

Musik