Jazz in den Ministergärten

Ablauf

21:45 Uhr Andreas Hirche/Stefan Kuchel Quartett

Andreas Hirche/Stefan Kuchel Quartett

Die Band spielt eigene Kompositionen und fühlt sich einer nordisch-lyrischen Jazztradition verpflichtet, das heißt kraftvoller Groove, Sound, lebendige Kommunikation auf hohem musikalischen und technischen Niveau. Jazz ist aber nicht nur ein Stil, sondern vor allem auch eine Haltung, den unterschiedlichsten Musikarten von Heute mit Offenheit zu begegnen. Dabei begibt sich die Musik des Quartetts in das Spannungsfeld zwischen dem Blick zurück bis hin zu »Uraltem« ethnischer Klänge und dem Blick nach vorn zu den modernen elektronischen »Großstadtklängen« à la clublounge.

Andreas Hirche studierte u.a. bei Walter Norris, Richie Beirach und John Taylor. Mit verschiedenen Formationen entwickelte er eine intensive Konzerttätigkeit im In- und Ausland, machte mehrere Aufnahmen auf CD und für Rundfunk und Fernsehen. Mit dem TRIO K gewann er 1997 den ersten Preis in einem großen deutschen Jazzwettbewerb (aus 200 Bands), nahm die CD »Nach Norden« auf und spielte u.a. 1999 auf dem »Jazz Baltica«-Festival und dem Jazzfestival Kleipeda /Litauen. Nach einem Studium der Klassischen Musik an der Musikhochschule Lübeck übernahm er dort 1996 einen Lehrauftrag für Klavierimprovisation. An der Hochschule für Musik und Theater Rostock unterrichtete von 1993 bis 1998 Jazz und Jazzensemble. Seit dem Frühjahr 1999 lebt und arbeitet er in Berlin. Hier gründete er die Electronic-Jazz Band Triosphere (CD »Triosphere«, 2001), ist an zahlreichen Projekten beteiligt und spielt in Bands wie z.B. den Transsylvanians.
Stefan Kuchel, geb.in Leck (Nordfriesland), aufgewachsen in Husum.
Saxophonunterricht bei Fiete Felsch, Herb Geller und Rich Perry(N.Y.) und Greg Osby. Studium und Abschluss an der Musikhochschule in Lübeck (Gesang und Klavier). Ab 1999-2001 Mitglied des Trios GROOVE GALAXI. Mit GG 1999-2001 rege Konzerttätigkeit auf Festivals und in Clubs Deutschlandweit u.a. diverse Konzerte mit dem MOJO-Club. Seit 2001 ständiger Gast der Hamburger Kultband »SouLounge«. Dozent für Saxophon an der Musikhochschule Lübeck. Arbeitete u.a. mit Uli Beckerhoff, Bob Mintzer, Maria Schneider, zahlreiche CD- Produktionen u.a. mit Groove Galaxi, der Rainer Schnelle Band, den Cultured Pearls, Pop 30, Soulounge – solo: Stefan Kuchel »Schweben«, 2002 Eigenvertrieb

Beginn

21:45 Uhr
Landesvertretung Brandenburg

Besetzung

Andreas Hirche – p, synth
Stefan Kuchel – sax, electr
Denis Jabusch – b
Rainer Winch – dr

Musik