Jazz in den Ministergärten

Ablauf

19:00 Uhr LandesJugendJazzOrchester Mecklenburg-Vorpommern | 23:00 Uhr Ludwig Berghe Trio

LandesJugendJazzOrchester Mecklenburg-Vorpommern

Das LandesJugendJazzOrchester ist ein Projekt des Landesmusikrates Mecklenburg-Vorpommern e. V. und die offizielle Jugend Bigband des Landes. Es wird vom Kultusministerium und der Landesarbeitsgemeinschaft Jazz M-V e. V. gefördert.

Die Besetzung dieser Bigband erneuert sich jährlich und gibt damit den besten »Nachwuchsjazzern« eine hervorragende Plattform des gemeinsamen Musizierens. Unter Anleitung erfahrener Profimusiker ist sie zu einem musikalischen Aushängeschild für das Land geworden. Der bisherige Höhepunkt der künstlerischen Entwicklung ist die Produktion einer CD in Zusammenarbeit mit der Jazzredaktion des Norddeutschen Rundfunks und der Staatlichen Musikschule Hamburg.

Die musikalische Leitung hat der Diplommusikpädagoge Andreas Pasternack. Er ist Absolvent der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« in Berlin, Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik und Theater Rostock und freiberuflicher Musiker.

Beginn

19:00 Uhr
Landesvertretung
Mecklenburg-Vorpommern

Musik

Ludwig Berghe Trio

Aufgrund seiner geographischen Lage, seiner historischen Verbindungen sowie der politischen und wirtschaftlichen Interessen und der Brückenfunktion nach Nordeuropa präsentiert Mecklenburg-Vorpommern die schwedische Band Ludvig Berghe Trio.

Ihre Art contemporary swinging Jazz bestehend aus Eigen- und Originalkompositionen zu interpretieren, ist intensiver und aufregender als man das eigentlich von einem braven Pianotrio erwartet. Die Band eroberte schnell die schwedische Jazzszene und wurde bereits im Jahr der Gründung Schwedens Newcomerband des Jahres. Das 2004 veröffentlichte Debutalbum landete sogar in den Jazzcharts. Alle Musiker spielen in verschiedenen Projekten als Gastmusiker und sind weltweit gefragte Jazzmusiker. Das Ludvig Berghe Trio spielt auf vielen renommierten Festivals.

Beginn

23:00 Uhr
Landesvertretung
Mecklenburg-Vorpommern

Musik

Besetzung

Ludvig Berghe – p
Lars Ekman – b
Daniel Fredriksson – dr