Jazz in den Ministergärten

Ablauf

22:00 Uhr Milla Kay

Milla Kay

Milla Kay und ihre Musik wirken sofort. Sie bleiben hängen, im Ohr und in der Seele. Mit Musik geht alles besser, sagt der Volksmund. Je besser die Musik, umso besser geht’s. Das beweist die Hamburger Sängerin und Songschreiberin Milla Kay mit ihrem in London aufgenommenen Debütalbum »Out Of Place«. Weil diese elf potenziellen Lieblingslieder, diese samtene Frauenstimme, die Poesie der Texte und die angenehm vereinnahmten Stilelemente aus Pop, Jazz, Bossa Nova, Country und Soul anregen und erregen, weil sie sogar im besten Sinne auf- oder abregen können. Weil sie glücklich machen, melancholisch stimmen, ein Zucken ins Tanzknie oder im richtigen Augenblick ein Lachen auf die Lippen zaubern.

Die Stimme mal luftig und zurückgelehnt, aber auch eigenwillig und nach vorn – Facetten, die Milla in ihren eigenen Liedern wie »Symphony« (dem einen oder anderen vielleicht schon als Musik zum aktuellen SKL-TV-Spot bekannt) und beim Interpretieren persönlicher Favoriten aus dem »Great American Songbook«, wie etwa »Speak Low« oder »Cry Me A River«, zeigt.

Beginn

22:00 Uhr
Landesvertretung
Schleswig-Holstein

Musik

Besetzung

Milla Kay – voc, acoustic git
Hauke Kliem – git, mandolin
Martin Hornung – key
Gerold Donker – b
Heinz Lichius – dr