Jazz in den Ministergärten

Ablauf

18:00 Uhr Dokumentarfilm: »The Sound after the storm« | 19:30 und 21:15 Uhr Lilian Boutté and her music frinds

Dokumentarfilm: »The Sound after the storm«

Dokumentarfilm von Patrik Soergel, Ryan Fenson-Hood und Sven O. Hill über das Leben in New Orleans nach dem Wirbelsturm Katrina.

Drei Jahre nach dem Hurrican ist New Orleans in weiten Teilen immer noch Geisterstadt. Im Porträt der berühmten Musiker Lillian Boutté, Dr. Michael White und des Fotografen Armand »Sheik« Richardson erzählt der preisgekrönte Dokumentarfilm, wie die Stadt New Orleans heute nicht nur um ihr musikalisches Überleben kämpft.

Beginn

18:00 Uhr
Landesvertretung
Schleswig-Holstein

Dokumentarfilm

www.thesoundafterthestorm.com

Lilian Boutté and her music frinds

Als Lillian Boutté 1986 der Titel des »New Orleans Music Ambassadors« verliehen wurde, war sie die zweite Jazzlegende in der Geschichte der Stadt, der diese Ehre zuteil wurde – der erste war kein Geringerer als Louis Armstrong. Die große Soul- und Jazzsängerin mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein ist dieses Jahr unser Gast beim Jazzfestival in den Ministergärten. Gemeinsam mit den anderen Musikern wird Lillian Boutté ihr Publikum mit einem fulminanten Mix aus Jazz, Pop, Blues, Soul und Gospel ganz bestimmt mitreißen.

Beginn

19:30 und 21:15 Uhr
Landesvertretung
Schleswig-Holstein

Musik

Besetzung

Lillian Boutté (USA und D) – voc
Phil Parnell (USA) – p
Daisy Palmer (UK) – dr
Andy Crowdy (UK) – b
Denny Ilett (UK) – git