Jazz in den Ministergärten

Ablauf

19:00 und 21:00 Uhr Jazz Art Ensemble

Jazz Art Ensemble

Im Laboratorium experimentieren die Jazzer Andy Mokrus, Roland Neffe und Ulli Orth mit dem Havelka Streichquartett. Dabei entsteht eine neue Verbindung zwischen Kammermusik und Jazz, zwischen E- und U-Musik.

Das Streichquartett repräsentiert wie keine andere Besetzung die Kammermusik als extrem reduzierte Form des klassischen Orchesters. Das Saxophon ist das Symbol des Jazz, ein Melodie- Instrument mit maximaler Präsenz. Klavier, Vibra- phon und Marimba verbinden die Welten von Jazz und Klassik.

Die Kompositionen von Andy Mokrus gehen von einem traditionellen Streichquartettsatz aus, arrangiert mit Elementen aus Minimal Music und zeitgenössischer Kammermusik.

Beginn

19:00 und 21:00 Uhr
Landesvertretung Niedersachsen

Musik

Besetzung

Constanze Sannemüller – vio
Silke Heuermann – vio
Klaus Heuermann – vio/viol
Sven-Holger Philippsen – vio cell
Roland Neffe – vib phon/mar
Ulli Orth – sax/flö
Andy Mokrus – p