Jazz in den Ministergärten

Ablauf

19:00 Uhr Birgit von Lübke & Band | 20:00 und 23:00 Uhr Jazzkantine

Birgit von Lübke & Band

Birgit von Lüpke gilt als Jazzsängerin der Extraklasse. Mit ihrer wandlungsreichen klangvollen Stimme und ihren sehr persönlichen Interpretationen zieht sie ihre Zuhörer inihren Bann. Mit dem Pianisten Karsten von Lüpke, Bassist Michael Cammann (Hannover) und Schlagzeuger Raphael Becker-Foss (Hamburg) begleiten die Sängerin drei hervorragende Jazzmusiker. Die Band spielt Eigenkompositionen und Klassiker aus Jazz und Pop und begeistert mit Spielwitz und Virtuosität.

Birgit von Lüpke studierte bei Romy Camerun Jazzgesang an der Musikhochschule Hannover. Mit ihrem Mann Karsten von Lüpke verbindet sie seit Mitte der 90er Jahre eine fruchtbare musikalische Zusammenarbeit. Sie tritt mit verschiedenen Formationen bundesweit auf und spielte u.a. in Leipzig, Berlin, Köln, Kiel, München, Frankfurt, Hannover, Bremen, Potsdam, Szeged (Ungarn) auf, 1996/97 tourte sie mit Gunter Hampel.“Man kann getrost die Augen schließen und sich mitnehmen lassen von einer wandlungsfähigen, warmen Stimme mit Tiefenwirkung. Die besondere Reinheit ihres Timbres und ihr drei Oktaven umfassender Stimmumfang ermöglichen facettenreiche Jazz-Improvisationen: Birgit von Lüpke säuselt wie ein sanfter Wind in hohen Lagen, klingt weich und voll in den mittleren und kann in tieferen Lagen ihren Charme im Posaunensound. Improvisatorisch, sinnlich und mit einer großen Flexibilität kokettiert Birgit von Lüpke mit ihren kongenialen Begleitern. […]“ (Schwäbische Post, 17.03.2009)

Karsten von Lüpke studierte an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Der Pianist ist mit Konzerten und Engagements bundesweit und auch darüber hinaus aktiv. Er arbeitete mit Gunter Hampel, Elaine Thomas, Leonel Fernandez Ortega u.a. zusammen. Auf diversen CD-Produktionen ist Karsten von Lüpke als Pianist vertreten. „Variantenreich ist das Spiel von Karsten von Lüpke am Klavier. Rasant perlende Tonläufe, intensive klingende Akkordfolgen. Aus schlichten Motiven entwickelte er brillante Improvisationen.“ (HNA, 11/06)

Mit Michael Cammann, Bassist aus Hannover, verbindet das Musikerpaar eine viele Jahre währende Zusammenarbeit. Der Musiker tourt u.a. mit Unique, Tilico, Melange und der Salsaband Havanna.

Raphael Becker-Foss, Schlagzeuger aus Hamburg spielt mit diversen Bands in Deutschland, Russland, auf dem Balkan, in Polen, der Schweiz und Österreich und auf Festivals. Seine stilistische Bandbreite erstreckt sich von Jazz über kubanische Musik, Rock und experimenteller Musik bis zu Klassik.

Beginn

19:00 Uhr
großer Saal der
Landesvertretung Niedersachsen

Besetzung

Birgit von Lübke – voc
Karsten von Lübke – p
Michael Cammann – b
Raphael Becker-Foss – dr

Jazzkantine

Was 1993 als erfolgreiche Jazz-HipHop Band begann, ist mittlerweile zu einer Institution, zu einem Gesamtkunstwerk geworden. Die zahlreichen Aktivitäten haben immer wieder gezeigt, mit welch offenen Augen die Jazzkantinen-Macher durch die Welt gehen, wie gerne Grenzen überschritten werden und welches Potential sich hier bündelt. Allein in Zahlen ergeben die letzten knapp 20 Jahre einen Echo, drei Jazz Awards, ein gutes Dutzend CD-Produktionen und weit über 1000 Konzerte, bei denen sie sich längst den Ruf als eine der spannendsten Live-Bands Deutschlands erspielt haben.

Nun haben sich die Köche der Jazzkantine auf eine Forschungsreise ins Innere der deutschen Seele begeben, zu den Ursprüngen von Gesang und Gemüt: sie erkunden unser aller »Heimat« und erforschen dabei die Wurzeln populärer Musik im Volkslied. Dabei greifen sie mit vollen Händen in die Schatzkiste des Deutschen Liedgutes, bringen ein Füllhorn heimatlicher Klänge zu Tage und starten eine erfrischende Verjüngungskur im unverwechselbaren Sound. Brillant!

Beginn

20:00 und 23:00 Uhr
Landesvertretung Niedersachsen

Musik

Besetzung

Cappuccino – voc
Tachi – voc
Christian Eitner – b
Tom Bennecke – git
Andy Lindner – dr
Simon Grey – keyb
Christian Winninghoff – tp
Heiner Schmitz – sax
plus special guest